Herzlich willkommen in Wolsztyn
.


 
Ich wohne in einer kleinen Stadt ca. 72 km südwestlich von Poznan, nämlich in Wolsztyn. Von 1872 bis 1880 lebte und arbeitete hier der weltbekannte deutsche Nobelpreisträger (1905) Dr. Robert Koch. Am 30. April 1876 entdeckte er hier in Wolsztyn die Milzbrandsporen. 1880 wurde ihm die Leitung des Gesundheitsamtes in Berlin übertragen, wo er sich vor allem der Erforschung der Tuberkulose zuwandte. Heute befindet sich in seinem ehemaligen Haus das Robert-Koch-Museum.
Ein weiteres Museum in Wolsztyn, das Marcin-Rozek-Museum wurde zum Gedenken an den Bildhauer Marcin Rozek errichtet. Rozek starb im KZ während des 2. Weltkriegs. Am Wolsztyner See befindet sich im weiteren noch ein kleines aber sehenswertes Freichlichtmuseum mit einer grossen Windmühle. Unser Stolz ist aber das Bahnbetriebswerk mit etwa 30 Dampflokomotiven aus 15 verschiedenen Baureihen. Bis heute werden die Dampflokomotiven täglich eingesetzt. Dieses einzigartige Eisenbahnerlebnis ist nicht nur für Eisenbahnfreunde ein Muss! Wenn Sie nach Wolsztyn aus Deutschland kommen, so können Sie die deutsch-polnische Grenze  in Frankfurt/Oder, Guben, Forst, Bad Muskau oder noch in Görlitz passieren. Von da fahren Sie die Landstrasse 32 Richtung Zielona Gora und weiter bis nach Wolsztyn.Wolsztyn begrüsst Sie am Stadtrande mit einer Dampflok und 3 Wappen. Es sind zwei Wappen unserer Partnerstädte,  Lübben in Deutschland und Maasbree in Holand, und das Wappen von Wolsztyn. Wenn Sie direkt ins Bw kommen wollen, so müssen Sie nun Richtung Wschowa fahren. Nach einem Viadukt fahren Sie bitte die erste Strasse rechts und dann gleich links ab. Nach etwa 200 m sehen Sie den Lokschuppen und das Stellwerk an der rechten Seite.Vor dem Stellwerk können Sie Ihr Auto parken und ins BW gehen. Bitte kaufen Sie bei dem "Dyspozytor" eine Eintrittskarte. (1EUR = 4zl). Das Geld können Sie in einer Wechselstube (poln. kantor) oder auf der Bank wechseln.
Den Stadtplan und die Landkarte der Gemeinde Wolsztyn finden Sie unter www.wolsztyn.pl
Sie können hier im Bw übernachten. So haben Sie die einzige Möglichkeit, die ganze Zeit die Dampfloks  hautnah zu bewundern. Zur Verfügung stehen hier Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer, eine kleine Küche und eine Dusche.

Zur Zeit  gibt es in Wolsztyn viele Hotels, wo Sie übernachten können. Es sind z. B.:

Wenn Sie nach Wolsztyn nicht nur wegen der Dampfloks gekommen sind, so empfehlen wir Ihnen auch andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Zu denen gehören:
  • das Robert-Koch-Museum,
  • das Marcin-Rozek-Museum oder
  • ein Freichlichtmuseum, wo Sie viele alte Bauernhütten, eine Schmiede und sogar eine Bockwindmühle besichtigen können. Das müssen Sie einfach ins Auge fassen!
Nach dem ganzen Tag "der Jagd nach dem Dampf" oder nach der Besichtigung der Wolsztyner Museen wird Ihnen wohl der Magen vor Hunger knurren. Jetzt sollten Sie doch etwas Gutes essen. Ula und ich essen oft im Restaurant "Europa" in der Robert-Koch-Strasse. Mein Vorschlag für ein Mittag- oder Abendessen ist: Borschtsch ( Randensuppe), Fleischroulade mit Kartoffeln und Gemüse und ein dunkles Bier oder "Debowa" (Polnische Wodka-Spezialität aus der Region).
Meine anderen Vorschläge, wo man gut essen kann, sind:
  • "Zielona Prowansja",
  • "Mars" gegenüber dem Robert-Koch-Museum,
  • Restaurant Kaukaska  beim Hotel Kaukaska
  • "Pizzeria Pico Bello" in der Poznanska-Strasse; Pizza Nr. 1 und Salat "Pico Bello" sind unser Tip, und
  • "Smakosz" beim Polizeirevier - keine Panik auf  Titanic, hier darf jeder rein 
  • Estakada - an der Tankstelle Statoil  an der Landstraße Poznan - Zielona Gora, oder
  • "Powozownia" Pub
Weitere Informationen über die Stadt, genaue Angaben zu Hotels und Restaurants finden Sie auf der Homepage der Stadt Wolsztyn www.wolsztyn.pl

Bei der Besichtigung unserer Stadt werden Ihnen wohl auch die Sprachkenntnisse behilflich sein. So habe ich für Sie eine Liste mit dem erfordelichen Wortschatz  und einigen Redewendungen erstellt.
Ich hoffe, Sie mal in Wolsztyn persönlich begrüssen zu können. Ich bin davon auch überzeugt, dass meine Stadt Ihnen gefallen wird.

Bei allen Fragen können Sie mich anrufen +48 602 374 006

Auf Wiedersehen!

WWW.PAROWOZY.COM.PL